Fon +49 (0) 6322 7990
Menu

Nutzfahrzeug-Motoren

Home_Leistungen_Verbrennungsmotoren_Nutzfahrzeuge_Feil_5037


Die transient betriebenen KST-Motorenprüfstände für Nfz eignen sich für Quer- oder Längsaufbau mit einer Leistung bis zu 800 kW. Die Belastungseinheiten decken einschließlich geeigneter Tandemlösungen ein breites Anwendungsspektrum ab.

Temperierte Betriebsmittel-Kreisläufe sowie Verbrennungsluft-Temperierung/-Konditionierung gewährleisten die Abbildung zahlreicher Real-Life-Szenarien.

Unsere Prüfstände ermöglichen Versuchsreihen bis 800 kW / 5.000 Nm (transient), im Tandemverbund bis 1.200 kW / 7.500 Nm.

Weitere Ausstattungsmerkmale:

  • Inca, Diagnose- und DoE-Systemen in die Programmautomation
  • Abgasanalyse- und Indizier-Messtechnik
  • Motorenapplikation (rechnergestützte Kennfeldoptimierung/Cameo, Applikationswerkzeug/Inca, ATI-Vision)

Die KST-Prüfstände verfügen über eine leistungsfähige Prüfstandsautomatisierung für beliebige Fahrprogramme bei Einbindung externer Messgeräte über alle gängigen Schnittstellen / Bussysteme. Alle Kundenformeln und -bezeichnungen sind direkt am Prüfstand verfügbar.

 

Bitte benutzen Sie zum Drucken die Schaltfläche

„Seite zum Drucken herunterladen“!

Vielen Dank

Ihre KST