Fon +49 (0) 6322 7990
Menu

Datenschutzerklärung der KST Motorenversuch GmbH & Co. KG

KST-Motorenversuch freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Das Thema Datenschutz hat bei uns eine hohe Priorität. Daher möchten wir sie an dieser Stelle informieren, wie wir die Bestimmungen des Datenschutzes umsetzen und welche Informationen wir während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen. Wir versichern, dass wir Ihre Daten ausschließlich zu nachfolgenden Zwecken und ohne Ihr explizites Einverständnis nicht anderweitig verwenden.

 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG
Bruchstraße 24-32
67098 Bad Dürkheim

E-Mail:      info@kst-motorenversuch.de

Telefon:   +49 (0) 6322-799 0 Telefax: +49 (0) 6322-799 353

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Prof. Dr. Gerhard Reiff, Gunther Wolf

Registergericht: Amtsgericht Ludwigshafen HRA 11270

KST Motorenversuch-Verwaltungsgesellschaft mbH (Komplementärin)

Registergericht: Amtsgericht Ludwigshafen HRB 11271

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist Herr Reinhold Eppel. Er ist unter der E-Mail Adresse reinhold.eppel@kst-motorenversuch.de beziehungsweise unter der Telefonnummer: +49 (0) 6322-799 148 erreichbar.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von KST-Motorenversuch, der Ihnen gerne weiterhilft.

 

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung auf der Webseite

Wenn Sie unsere Webseite www.kst-motorenversuch.de besuchen, werden automatisch durch den auf Ihrem Endgerät eingesetzten Browser allgemeine Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Diese, nicht personenbezogenen Informationen, werden vom eingesetzten Webserver standardmäßig wie folgt gespeichert:

  • den Namen Ihres Internetserviceproviders,
  • die Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer-URL),
  • die Webseiten (Name und URL der abgerufenen Datei), die Sie bei uns besuchen
  • Ihre anonymisierte IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • genutzter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners

Diese Informationen werden anonymisiert ausgewertet.

Sie werden ausschließlich dazu verwendet, um Attraktivität, Inhalte und Funktionalitäten unserer Webseite zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Die oben aufgelisteten Zwecke der Datenerhebung begründen unser berechtigtes Interesse an der Datenerhebung. Diese Daten werden nicht dazu verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person daraus zu ziehen.

Für alle Anliegen Ihrerseits bieten wir Ihnen an, mit uns über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe des Namens, einer gültigen E-Mail-Adresse und Telefonnummer erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese auch beantworten zu können. Weitere, freiwillige Angaben Ihrerseits können erfolgen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

 

Cookies

Auf unserer Webseite werden sogenannte Cookies eingesetzt. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Ihr Browser automatisch erstellt und auf Ihrem benutzen Rechner speichert, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren oder sonstige Schadsoftware. Die in Cookies enthaltenen Informationen verwenden wir ausschließlich, um Ihnen die Nutzung unserer Seiten zu erleichtern und sie auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Eine unmittelbare Kenntnis von Ihrer Identität ist mit den Cookies nicht verbunden.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Sie können auf unsere Webseite auch ohne Cookies zugreifen. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren und gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Wie das geschieht, lesen Sie bitte in den Hilfeseiten Ihres Browsers nach. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies allerdings zu Funktionseinschränkungen auf unserer Webseite führen.

 

Matomo

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo (vormals PIWIK) zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Webseite. Hierzu werden die vorstehend erläuterten Cookies eingesetzt. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung unserer Webseite werden an unsere in Deutschland befindlichen Server übertragen und in pseudoanoymen Nutzungsprofilen zusammengefasst, d.h. die IP-Adresse wird noch vor der Verarbeitung und Speicherung anonymisiert. Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen, den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht.

Wie vorstehend zum Thema Cookies bereits beschrieben, können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software generell verhindern und die gespeicherten Cookies löschen.

Der Einsatz von Matomo als Tracking-Maßnahme wird auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

 

Verwendung von GoogleMaps

Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von GoogleMaps-Karten der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”).
Die Funktion ermöglicht die visuelle Darstellung von geographischen Informationen und interaktiven Landkarten.
Dabei werden von Google bei Aufrufen der Seiten, in die GoogleMaps-Karten eingebunden sind, auch Daten der Besucher der Seiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google unter https://www.google.com/privacypolicy.html. Dort haben Sie auch im Datenschutzcenter die Möglichkeit, Ihre Einstellungen zu verändern, so dass Sie Ihre von Google verarbeiteten Daten verwalten und schützen können.
Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Dazu müssen Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite, wie etwa die interaktive Kartenanzeige, vollumfänglich werden nutzen können.

 

Links auf externe Inhalte

Durch die Navigation auf unserer Webseite kann es sein, dass Sie auf Ihren Wunsch hin durch das Anklicken des entsprechenden Plug-ins auf andere Webseiten weitergeleitet werden. Um Sie zu schützen, erfolgt die Aktivierung eines solchen Plug-ins nicht automatisch, sondern muss angeklickt werden. Sie werden dadurch mit der Webseite eines Drittanbieters verbunden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie also auf die Aktivierung durch Anklicken verzichten. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb hat der jeweilige Drittanbieter zu gewährleisten. Dabei werden nur die Informationen weitergegeben, die für die aufgerufene Funktion unbedingt nötig sind.

Bezüglich der Inhalte fremder Webseiten beachten Sie bitte den diesbezüglichen Haftungsausschluss in unserem Impressum.

 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Allgemeinen

Wenn Sie uns beauftragen oder durch freiwillige, sonstige Kontaktaufnahme (durch Nutzung des Kontaktformulars der Webseite, durch das Versenden von E-Mails, durch eingehende Telefonate) als Geschäftspartner Ihre Daten etwa im Wege einer Anfrage übermitteln, werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

  • Anrede, Vorname, Nachname.
  • Name des Unternehmens und Funktion im Unternehmen,
  • eine gültige E-Mail Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk),
  • Informationen, die für den Auftrag, das Angebot oder sonstige Anliegen relevant sind (z.B. Anfrage-, Angebots- und Auftragsnummer, Abteilung, Standort, etc.).

 

Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um

  • Sie als unseren Kunden und Geschäftspartner identifizieren zu können;
  • Ihre Anfragen und Auftragsangelegenheiten sachgerecht bearbeiten zu können;
  • mit Ihnen die notwendige technische wie administrative Korrespondenz im Zuge der Auftragsabwicklung führen zu können;
  • unsere Leistungen an Sie abrechnen zu können;
  • etwaige Haftungs- und oder Schadenersatzansprüche geltend machen zu können.

 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene wie sachgerechte Bearbeitung des Auftrags und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertrag bzw. zu dessen Vorbereitung und Anbahnung erforderlich.

Die für die Vertragsbeziehung und deren Abwicklung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Abschluss der mit Ihrer Einwilligung erbrachten Dienstleistung gespeichert. Im Einzelfall bleiben die Daten vor dem Hintergrund der regelmäßigen Verjährungsfristen von 3 Jahren (§ 195 BGB) sowie gesetzlicher Aufbewahrungspflichten noch länger gespeichert und werden erst danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

 

Weitergabe von Daten

Ihre personenbezogenen Daten verbleiben innerhalb unseres Unternehmens; eine Übermittlung dieser Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes, schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden wir nur verwenden, um unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachzukommen.

 

Auskunfts- und Berichtigungsrechte des Betroffenen

Sie haben als unser Geschäftspartner und von der Datenerhebung Betroffener die nachfolgend aufgeführten Rechte:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen und so die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, mit Wirkung für die Zukunft zu unterbinden;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts; die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt dazu eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten, Herrn Reinhold Eppel, unter reinhold.eppel@kst-motorenversuch.de.

 

Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die vorliegende, gültige Datenschutzerklärung berücksichtigt den Stand bis Mai 2018.

Die Datenschutzerklärung kann sich auf der Grundlage der Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote sowie durch zukünftig geänderte, gesetzliche beziehungsweise behördlicher Vorgaben verändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite unter https://www.kst-motorenversuch.de von Ihnen aufgerufen und ausgedruckt werden.

 

 

Bitte benutzen Sie zum Drucken die Schaltfläche

„Seite zum Drucken herunterladen“!

Vielen Dank

Ihre KST