Fon +49 (0) 6322 7990
Menu

Pressemeldung - eMobilität - Klappt der 4te Anlauf?

 

 

Pressemeldung der Fahrzeug-Initiative Rheinland-Pfalz e. V. zum Vortrag von Professor Dr.-Ing. Hartmut Opperskalski in den Räumen der Willy Wolf Akademie in Bad Dürkheim

 

Am 26.07. waren wir zu Gast bei unserem Mitglied KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG in Bad Dürkheim. Prof. Dr.-Ing. Hartmut Opperskalski referierte zum Thema eMobilität. Mit dabei auch unser Partner KaRaT mit ihrem Rennwagen „Electronyte e15“ aus dem Jahr 2015.

Der Vortrag beschäftigte sich mit den technischen Herausforderungen der Elektromobilität die neben der Produktion der Fahrzeuge auftreten. Durch die Hoffnung getragen, eine Produktion von Elektrofahrzeugen in Millionenstückzahlen möglichst schnell zu erreichen, werden auch viele technische Lösungen neu betrachtet, die nach ihrer Erfindung zunächst zu keinem Durchbruch geführt haben.

Bei diesen Betrachtungen wird jedoch oft vergessen, dass eine geeignete Ladestruktur für diese gewünschte Heerschar an umweltverträglichen Fahrzeugen notwendig ist, unter dem erschwerenden Aspekt der Energiewende. Prof Dr.-Ing. Hartmut Opperskalski erörterte in diesem Vortrag die Kette an technischen Herausforderungen und die Frage, ob und wann wir endlich mit der Elektromobilität durchstarten.

 

 

 

Bitte benutzen Sie zum Drucken die Schaltfläche

„Seite zum Drucken herunterladen“!

Vielen Dank

Ihre KST